+49 361 5616012 info@alkewitz-la.de

Kliniken

Klinikum | Fulda

Neubau Haupteingang / Parkplatz / Notaufnahme / Wirtschaftshof

 

Grö­ße:                   ca. 18.530 m²

Kos­ten:                  ca. 4,1 Mio €

Auf­trag­ge­ber:      Kli­ni­kum Ful­da, Stadt Fulda

Bear­bei­tung:        LPH 1–8

Fer­tig­stel­lung:     2018/2021

2015 began­nen die Pla­nun­gen rund um die Erwei­te­rung des Kli­ni­kums Ful­da. Das bestehen­de Gebäu­de wur­de um ein 30.000m² gro­ßes OP- und Not­fall­zen­trum ergänzt. Das Haupt­ge­bäu­de ver­fügt nun über das Herz­stück des neu­en Frei­an­la­gen­kon­zep­tes, – den reprä­sen­ta­ti­ven Haupt­ein­gangs­be­reich. Die von der Pacel­li­al­lee zur neu­en Ein­gangs­hal­le füh­ren­de Magis­tra­le dient sowohl der infra­struk­tu­rel­len Erschlie­ßung als Vor­fahrt für pri­va­te Kurz­zeit­parker, Fahr­diens­te, Kran­ken­trans­por­te, kör­per­lich ein­ge­schränk­te Pati­en­ten und Taxen, als auch der zen­tra­len Auf­ent­halts- und Treff­mög­lich­keit für Pati­en­ten, Besu­cher und Klinikangehörige.

Fahr- und Geh­be­rei­che sind durch Hecken, Pflanz­flä­chen und Pol­ler von­ein­an­der getrennt. Eine zen­tra­le Ach­se, bestehend aus Hoch­bee­ten mit Schmuck­stau­den, ist auf die Dreh­tür der Ein­gangs­hal­le aus­ge­rich­tet. Seit­lich der Magis­tra­le befin­det sich ein Bal­kon aus Gabio­nen. Die­se Flä­che beher­bergt einen Spiel­platz, Fahr­rad­stell­plät­ze sowie begrün­te Auf­ent­halts­flä­chen mit Sitz­mög­lich­kei­ten. Der beson­de­re Charme liegt dar­in, dass ein sehr urban gepräg­ter, funk­tio­na­ler Raum in eine grü­ne, weni­ger kli­ni­sche Atmo­sphä­re ver­setzt wird. Eine gro­ße Park­flä­che schließt sich die­sem Teil­be­reich an und öff­net den Zugang zum Not­fall­zen­trum. Auch hier ist trotz der tech­nisch not­wen­di­gen Umstän­de ein ruhi­ger und geschütz­ter Frei­raum ent­stan­den. Das neue OP- und Not­fall­zen­trums wur­de mit den Funk­ti­ons­flä­chen einer Lie­gend­an­fahrt und einem Wirt­schafts­hof ausgestattet.